Mein Heizkörperthermostat Test: Das Eurotronic Comet DECT

 

Mein Heizkörperthermostat Test: das Comet DECT von Eurotronic

In diesem Beitrag möchte ich Sie an meinem Thermostat Test teilhaben lassen. Hier werde ich Ihnen erklären, wie man das Heizkörperthermostat "Comet DECT" installiert. Dabei gehe ich Schritt-für-Schritt vor - vom Öffnen der Verpackung bis zur Montage und Einrichtung an der FritzBox. Sie werden sehen, wie kinderleicht es ist, sein Heizkörperthermostat zu wechseln und eins von Eurotronic aus Steinau zu montieren. Mit einigen Bilder versuche ich, Ihnen das besser rüber zu bringen.

Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie den Beitrag bis zu Ende durch, um sich selbst von den Vorteilen dieses Heizkörperthermostates zu überzeugen. Ich zeige auch, welche kleineren Hürden ich überspringen musste, bis das Comet DECT im Einsatz war. 

klassisches Heizkörperthermostat

So sah das bei uns vor der Montage des neuen Heizkörperthermostates aus. Das in die Jahre gekommene Thermostat von Danfoss erfüllte zwar nach wie vor seinen Zweck. Allerdings lässt es sich nicht programmieren. Und beim Thema Heizkosten-Einsparung ist das ca. 30 Jahre alte Thermostat sicher nicht mehr auf dem neusten Stand.

Da wir Mieter sind, wäre unser Vermieter zuständig, neue Heizkörperthermostate einzubauen. Den zu überzeugen, ein - trotz allem - funktionstüchtiges Thermostat gegen ein so genanntes WLAN Heizkörperthermostat auszuwechseln, wäre uns sicher schlecht gelungen. Also heißt es: selbst kaufen. Ob dieses neue Heizkörperthermostat uns als Mieter bei Auszug zusteht, darauf gehe ich hier ein.

 

Schritt 1 - Der Lieferumfang

Wer sich ein programmierbares Heizkörperthermostat kaufen möchte, den interessiert natürlich vorrangig, was alles im Lieferumfang enthalten ist. Ich gehe hier davon aus, dass Sie sich schon entschieden haben, welches Heizkörperthermostat Sie kaufen wollen. Wenn Sie sich für das Comet DECt entschieden haben, ist der Lieferumfang interessant.

Comet DECT Heizkörperthermostat Lieferumfang

Wie Sie auf dem Bild sehen, ist alles sehr übersichtlich in der kleinen Verpackung enthalten. Die Umverpackung erklärt kurz die Vorteile dieses Thermostates. Der Hersteller spricht von einer Energie-Einsparung von bis zu 30 %. Das macht neugierig auf die erste Heizkostenabrechnung.  Nur wann das was bringen kann, habe ich hier erklärt.

Mit diesem Paket* können Sie einen Heizkörper komplett ausstatten. 2-er oder 4-er Packs sind derzeit nicht verfügbar.

Im Lieferumfang ist Folgendes enthalten:
1 Energiesparregler "Comet DECT"
3 verschiedene Apapter-Ringe (RAVL, RAV, RA) zum einfachen Montieren an den Heizkörper
1 Schraube für Apapter
2x Batterien AA
1 deutsche Bedienungsanleitung mit Hilfe/FAQ

 

Schritt 2 - Altes Heizkörperthermostat abnehmen

Im Detail gehe ich hier darauf ein, wie man am einfachsten ein Heizkörperthermostat wechseln kann. Als erstes sollte man das alte Thermostat auf Anschlag aufdrehen. Meist ist das Stufe fünf oder sieben. Sie müssen keine Angst haben, dass Wasser entweicht, wenn Sie nun zum nächsten Arbeitsschritt übergehen.

Mit einer Rohrzange lockern Sie das gerädelte Gewinde, bis Sie den Heizkörperthermostat-Kopf in der Hand haben.

 

Schritt 3 - Die Einrichtung des Heizkörperthermostates auf der FritzBox

... kommt bald.

 

Comet DECT Heizkörperthermostat außen 2 Comet DECT Heizkörperthermostat außen 3

Schritt 3 - Die Einrichtung des Heizkörperthermostates auf der FritzBox