Tipps zur Heizungssteuerung App

Heizungsteuerung per App

Das Problem vieler Haushalte ist die Heizungseinstellung in der Abwesenheit. Entweder hält man die Temperatur konstant, ohne Relevanz der Anwesenheit, was die Kosten enorm in die Höhe treibt. Oder Sie regelt die Temperatur manuell hoch wenn Sie nach Hause kommen und warten frierend bis die erforderliche Wohlfühltemperatur erreicht ist.

Es gibt aber auch noch eine effektivere Lösung, nämlich die Heizungssteuerung per App, mit der Sie weltweit über das Internet, mit dem Smartphone oder Ihrem Tablet Einfluss auf die Raumtemperatur zu Hause nehmen können. Diese bekommen Sie kostenlos im App Store für IOS-, oder für Android Geräte bei Google Play. Auch auf den Webseiten der Hersteller sind diese Verlinkungen auch zu finden.

Zwei Applikationen schauen wir uns mal genauer an. Eine App von dem deutschen Unternehmen DEVOLO AG in Aachen und dem amerikanischen Hersteller Honeywell, mit dem Evohome App. Beide Hersteller haben zu der Heizungsteuerungs-App auch die entsprechende Hardware, die Sie am besten über Amazon Onlineshop kaufen können.

Heizung per App steuern – Hersteller Evohome

Möchte Sie ausschließlich eine Energie effiziente Lösung für Ihr Heizungssystem, sind Sie mit dem Smart Home App von Evohome bestens bedient. Die Montage der Thermostate ist kinderleicht und bedarf einer Wasserpumpenzange und wenig handwerklichen Geschick. Die Steuereinheit bindet sich sich via WLAN in das System ein und komuniziert über Funk direkt mit dem Thermostaten. Das übersichtlich gestaltete MEnü führt Sie zu allen erforderlichen Eingaben.

Die App nun in Ihr heimisches Netzwerk einzubinden ist noch einfacher als Sie glauben. Mit dem kostenlos eingerichteten Account bei europe.mytotalconnectcomfort.com erfordert es nur noch die Eingabe der Zugangsdaten und der MAC-Adresse, wie auch der CRC-Nummer des Mobile Access Kit. Nun haben Sie vollen Zugriff auf alle von Ihnen installierten Geräte. Sollten Sie dennoch mit der Installation nicht zurechtkommen, bietet Ihnen der Hersteller auf seiner Webseite ein umfangreiches FAQ zur Verfügung.

Die Heizungssteuerung per App ermöglicht Ihnen eine zeitliche- und eine individuelle Programmierung jedes einzelnen Raumes. Außerdem können Sie bis zu fünf QuickAction Befehle programmieren, was Ihnen ermöglicht das gesamte System mit einem Klick aus der Ferne zu beeinflussen. Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Funktion machen Sie flexibel und unabhängig, in spontanen Entscheidungen. Sie können zum Beispiel ein paar Stunden oder Tage länger außer Haus bleiben ohne in Ihrem Heim Energie zu verschwenden, in dem Sie im ganzen Haus mit der Heizungsteuerung App die Temperatur herunter regeln. Unter Berücksichtigung der Außentemperaturen, bietet Ihnen die Heizung App zusätzlich auch noch eine Information über die aktuelle Wetterlage und für die nächsten fünf Tage eine Vorhersage. So brauchen Sie nicht extra ein zusätzliches App zu öffnen um diese Information zu erhalten. Das System hat auch eine Benachrichtigungsfunktion, dass Sie per E-Mail über verschiedene Ereignis, wie zum Beispiel ein Temperatur- oder Stromausfall informiert.

Heizung per App steuern – Hersteller Honeywell

Was bei Honeywell noch in der Entwicklung ist, wird bei Devolo schon angeboten und umfasst eine volle Fernkontrolle über das gesamte eigene Heim. Da geht es nicht mehr nur um Heizungssteuerung per App, da können Sie mit Control-Bausteinen im gesamten Wohn- und Außenbereich überwachen, kontrollieren und steuern. Das „my devolo“ App beinhaltet außerdem auch die Möglichkeiten auf installierte Live Cams zuzugreifen, von Bewegungsmelder Informationen zu erhalten, Steckdosen und Licht zu regeln. Sogar Fernseher- und SAT- Anlagen, Tür- und Fensterkontakte sind in der App kontrollierbar. Dieses System lässt kaum Wünsche offen und ist in den Variationsmöglichkeit der Programmierung schon seiner Zeit voraus.

Diese App kontrolliert nicht nur die Heizkörperthermostate, sondern gibt Ihnen auch ein Überblick der Raumtemperatur. Die Raum- und Heizkörperthermostate können auch so synchronisiert werden, dass die Heizung automatisch reagiert, sobald die Temperatur im Raum erreicht wird. Durch die Gruppierung von Geräten können Sie auch einfacher mit der Heizung App zeitlich programmieren oder persönlich steuern.

Mit dem Einrichten einer Szene können Sie natürlich noch mehr vorhandenen Control-Bausteine mit einbeziehen. So können Sie zum Beispiel verschiedene Gruppen mit einer Szene „Nach Hause“ die Raumtemperaturen mit einem Klick regeln und auch das Licht einschalten bevor sie zu Hause eintreffen. Jedes im Netzwerk eingebundene Thermostat hat weitere versteckte Funktionen die sich mit der Pfeiltaste aufrufen lassen. Für diese Funktionen können Sie dann auch Regeln einrichten. Zum Beispiel für Raumlüftungen, bei denen durch Fensteröffnungen die Temperatur der Heizung automatisch gesenkt wird und bei Fensterschließung eine Raumtemperatur wieder erreicht werden soll. Alle Funktionen können Sie auch über die Webseite delovo.de als Demonstration simulieren.

Also wenn Sie ein System möchten, was mehr als Heizkosten spart, zudem noch Sicherheit, Komfort und Kontrolle bietet, kommen Sie an DEVOLO nicht vorbei.